Langsamer Walzer

 

Standard 3/4-Takt

Wie tanze ich Langsamer Walzer?

Aus dem Wiener Walzer entwickelte sich Ende des 19.Jahrhunderts in den USA eine langsamere und weniger stark drehende Form, die unter dem Namen "Boston" bekannt wurde. Um 1920 wurde daraus in England der Langsame Walzer, wegen seiner Herkunft auch "English Waltz" genannt. Tänzer nutzen das langsamere Tempo, um den Walzer um weitere Figuren zu bereichern, die damit das Tanzen interessanter machen.

Wie wird der Langsame Walzer getanzt?

  • Der Herr beginnt mit dem rechten Fuß, die Dame mit dem linken Fuß
  • Getanzt wird im 3/4 - Takt
  • alle Schritte werden als fließende Übergänge getanzt
  • Der Tanz bewegt sich entlang der Tanzrichtung
  • Nach einem Pendelschwung entsteht am höchsten Punkt eine optische Pause

Liedbeispiele:

  • I wonder why -Curtis Stigers
  • Love ain´t here anymore - Take That
  • If you don´t know me by now - Simply Red
nach oben